Do., 16. Sept. | Potsdam

Samar Ensemble – Eine Orientalische Reise

Eine Frauengruppe, die Musik aus den Kulturen des Mittelmeerraums sowie des Nahen Ostens spielt und eine Sensibilisierung für die Rolle der Frau in der Musik erreichen will. Eintritt frei. Anmeldung erbeten.
Samar Ensemble – Eine Orientalische Reise

Zeit & Ort

16. Sept., 19:00 – 21:30
Potsdam, Franz. Str. 18, 14467 Potsdam, Deutschland

Über die Veranstaltung

Das Samar Ensemble, eine reine Frauenband, wurde im November 2018 in Berlin gegründet. Die Band besteht aus fünf Musikerinnen aus Syrien und Italien. Ihre Leidenschaft für die Musik aus dem Mittelmeerraum brachte sie zusammen. Die Band spielt Musik aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Epochen. Von klassisch arabisch bis türkisch anatolisch, von kurdisch bis zu der Musik der Sufis.

Das Samar Ensemble nimmt die Zuhörer*innen mit auf einer Reise durch die Geschichte des Mittelmeers, mit einer neuen, weiblichen, feinen Farbe, in einer musikalischen Umgebung die Jahrhunderten lang hauptsächlich männlich dominiert worden ist. Beim Konzert im Kunsthaus sans titre tritt das Ensemble als Trio auf.

Die Musikerinnen: 

Berivan Ahmad (Schlagzeug), Dima Dawood (Kanun), Valentina Bellanova (Ney),Iman Ben-Slimane (Oud), 

Raghad Kassar (Cello)

Diese Veranstaltung teilen