Aktuelle und kommende Ausstellungen und Festivals

Hack_01.jpeg

Hermann Josef Hack, "TIP OF THE EISBERG", 210615, 246 x 238 cm, Foto H.J. Hack

Einführung: Hermann Josef Hack
Dauer: 15.08.2021
Geöffnet: Mi - So 14 - 18 Uhr
Über die Ausstellung gibt es ein Video und einen Artikel in den PNN.

Hermann Josef Hack:

DIE SPITZE DES EISBERGS -
30 Jahre Ästhetik des globalen Überlebens

Für den Maler, Zeichner, Medien- und Aktionskünstler Hermann Josef Hack ist die Kommunikation das verbindende Element seiner Kunst. In den im Kunsthaus sans titre präsentierten Arbeiten auf Zeltplane findet er Bilder für die Suche nach der Zukunft. Lange bevor dies im allgemeinen Bewusstsein angekommen ist, hat er Phänome wie die Klimakatastrophe und ihre sozialen Auswirkungen zu seinem Thema gemacht. Die hier erstmals ausgestellten Bilder sind nur ein kleiner Teil des Schaffens, repräsentieren aber in jeder einzelnen Arbeit, was Hack mit seiner Ästhetik des globalen Überlebens meint.

Gleichzeitig gibt es eine Ausstellung von Künstler*innen der HERZATTACKE - Kunst- und Literaturzeitschrift

logo bvnm.jpg

intersonanzen
experiment:.:hören

Das jährliche Brandenburgische Fest der Neuen Musik „intersonanzen“ findet vom 19. - 23.8.2021 im Kunsthaus sans titre statt. Das Motto diesmal: "experiment:.:hören" Eine ausführliche Beschreibung gibt es hier.

logo bvnm.jpg

intersonanzen
experiment:.:hören

Das jährliche Brandenburgische Fest der Neuen Musik „intersonanzen“ findet vom 19. - 23.8.2021 im Kunsthaus sans titre statt. Das Motto diesmal: "experiment:.:hören" Eine ausführliche Beschreibung gibt es hier.

Falko-Behrendet-Gelb-Schwarz-1991Auflage-e.a.-Farblithografie-99-x-59cm-233x400.jpg

Falko Behrendt & Ev Pommer
Bilder und Skulpturen

Eröffnung: Samstag, 28.08.2021, 17:00 Uhr
bis Sonntag, 26.09.2021, Mi - So 14 - 18 Uhr

Falko Behrendt

Ev Pommer

pommer1.jpg
giancarlo-lepore-cover-1200x800-c.jpg
"CLOUDS"

"Lichtelemente, Körper, Rümpfe, Fragmente, die der Bewegung von Wellen, Wind und Wald folgen, erzeugen Schatten und Transparenzen. Meer und Himmel, Erde und Luft, Wind und Feuer spiegeln sich metaphorisch wider und deuteten auf eine menschliche Reise in die Natur hin," so beschreibt Giancarlo Lepore die Arbeiten aus seiner Serie CLOUDS. 
Giancarlo Lepore ist Bildhauer und Hochschullehrer in Urbino in Italien.

Eröffnung: Samstag, 16.10.2021, 17 Uhr
Ausstellung: 17.10. – 14.11.2021

Freude%20am%20Einkauf%20gruen_edited.jpg

JOERG WAEHNER - FREUDE AM EINKAUF  Kunst aus dem KONSUM

Was für Andy Warhol die Factory ist für Joerg Waehner der KONSUM als art-gerechte Entsprechung, um im Kunsthaus sans titre aus dem Osten Pop zu machen. Das Warenlager beherbergt zudem Westprodukte und „Exotisches“. Die Versatzstücke aus Medien und Propaganda werden zu historischen Meilensteinen in einem ironischen Spiel mit unseren Erinnerungen und zu einer bunten Phantasiewelt, die in der Gegenwart angekommen ist.

Ausstellung: 13.11. – 31.12.2021