Aktuelle Ausstellung

Denkmal visualisiert.png

WERKSTATT 

DEMOKRATIE  

DENKMAL 

 

Ausstellung zur Potsdamer Demokratiebewegung in Herbst 1989 und die Entstehung des Denkmals

 

6.6. - 12.7.2020

Eröffnung am Samstag 6.Juni um 17 Uhr 

Nächste Ausstellungen und Festivals

Kunst der HERZATTACKE

Ausgestellt werden Arbeiten, die in der Literatur- und Kunstzeitschrift Herzattacke veröffentlicht wurden. Während der Ausstellung gibt es Lesungen von Texten aus der Zeitschrift.
Eröffnung: Samstag, 18.07.2020, 17:00 Uhr
Ausstellungsdauer bis 23.08.2020 Mi - So von 14 - 18 Uhr

intersonanzen-Graphik ausschnitt.jpg

Brandenburgisches Fest der Neuen Musik  vom 20.-24. August 2020

WEG_ASPEKT:DISKURS

20 Jahre intersonanzen - Neue Musik im Gespräch

Hans Vent &

Mikos Meininger

Bilder und Skulpturen
vom 6. bis 27.9.2020
Eröffnung:
Samstag, 5.9.2020, 17:00 Uhr

"Floating Identities"

 

Eine Fotoausstellung mit K.T. Blumberg, Andreas Herzau, Nikita Teryoshin, Andrea Wilmsen und Wolfgang Zurborn

Eröffnung:
Sonntag, dem 4. Oktober 2020, 17 Uhr

Bis zum 31.10.2020 Mi - So von 14 - 18 Uhr

„Inwieweit ist für das Individuum im digitalen Medienzeitalter mit seiner Flut von Bildern, die unser Denken und Empfinden permanent beeinflussen, eine persönliche Wahrnehmung im öffentlichen Raum noch möglich?” In einem Balanceakt zwischen der Freiheit zur assoziativen Betrachtung und dem unleugbaren Bezug zur gesellschaftlichen Realität behandeln die 5 Fotograf/Innen der Ausstellung „Floating Identities“ diese Fragestellung."
Foto: Wolfgang Zurborn

Meisterschüler der UdK
im Kunsthaus

Meisterschüler*innen der Universität der Künste Berlin (UdK) zeigen im November/Dezember 2020 ihre Arbeiten im Kunsthaus sans titre. Die Künstler*innen haben in diesem Sommer ihr Studium in den Fachklassen für Malerei und Zeichnung von Prof. Valérie Favre und Prof. Mark Lammert abgeschlossen. Die Ausstellung setzt eine Kooperation zwischen dem sans titre e.V. und der Universität der Künste Berlin fort, die 2019 begonnen wurde. 

MÖBELhAUSKUNST

Eine Ausstellung kuratiert von Claudia Busching und Pomona Zipser, die ironisch, lustvoll und mit Humor ein eher tiefpreisiges Möbelhaus imitiert. Präsentiert werden Arbeiten von ca. 30 Künstler*innen.

Eröffnung: Sa 13. Juni 2020, 19 Uhr
Geöffnet bis 12.07.2020 Mi - So 14 - 18 Uhr
 

verschoben auf Frühjahr 2021

 

Abbildungen: Claudia Busching, Teppich und Pomona Zipser, Bar

"FRAGILE BALANCEN"
Falko Behrendt & Ev Pommer
Bilder und Skulpturen

(2021)

Bild rechts:
Ev Pommer, SOGII, 2017, Palmrispen, 2017

Bild links:
Falko Behrendt, "Nordwärts", Farbradierung, 2019

  • Facebook Clean