Aktuelle und kommende Ausstellungen und Festivals

intersonanzen

Das jährliche Brandenburgische Fest der Neuen Musik „intersonanzen“ findet vom 13. bis 17.05.2021 wieder im Kunsthaus sans titre statt. Demnächst mehr hier.

MÖBELhAUSKUNST

Eine Ausstellung kuratiert von Claudia Busching und Pomona Zipser, die ironisch, lustvoll und mit Humor ein eher tiefpreisiges Möbelhaus imitiert. Präsentiert werden Arbeiten von ca. 30 Künstler*innen.

Termin: 11.6.- 18.7.2021

 

 

 

 

 

 

Abbildungen: Claudia Busching, Teppich und Pomona Zipser, Bar

"CLOUDS"

"Lichtelemente, Körper, Rümpfe, Fragmente, die der Bewegung von Wellen, Wind und Wald folgen, erzeugen Schatten und Transparenzen. Meer und Himmel, Erde und Luft, Wind und Feuer spiegeln sich metaphorisch wider und deuteten auf eine menschliche Reise in die Natur hin," so beschreibt Giancarlo Lepore die Arbeiten aus seiner Serie CLOUDS. 
Giancarlo Lepore ist Bildhauer und Hochschullehrer in Urbino in Italien.

Ausstellung im Herbst 2021

JOERG WAEHNER - FREUDE AM EINKAUF  Kunst aus dem KONSUM

Was für Andy Warhol die Factory ist für Joerg Waehner der KONSUM als art-gerechte Entsprechung, um im Kunsthaus sans titre aus dem Osten Pop zu machen. Das Warenlager beherbergt zudem Westprodukte und „Exotisches“. Die Versatzstücke aus Medien und Propaganda werden zu historischen Meilensteinen in einem ironischen Spiel mit unseren Erinnerungen und zu einer bunten Phantasiewelt, die in der Gegenwart angekommen ist.

Das "Lindenhotel"

"Lindenhotel" so hieß im Volksmund das Stasi-Gefängnis in der Potsdamer Lindenstraße. 1990 bekam Manfred Paul die Möglichkeit im „Lindenhotel“ zu fotografieren. Diese Fotografien werden erstmals gezeigt. Manfred Paul ist einer der bedeutendsten Fotografen der ehemaligen DDR. Er war bis zu seiner Rente Professor für Fotografie und audiovisuelle Medien an der Berliner Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW).

"FRAGILE BALANCEN"
Falko Behrendt & Ev Pommer
Bilder und Skulpturen

(2021)

Bild rechts:
Ev Pommer, SOGII, 2017, Palmrispen, 2017

Bild links:
Falko Behrendt, "Nordwärts", Farbradierung, 2019

  • Facebook Clean