Fotos: Bernd Blumrich, Klaus Fahlbusch, Sebastian Gabsch, Olaf Gutowski, Joachim Wolter

Events

Wenn man nach Hongkong, Belarus, Thailand oder in den Irak schaut, dann wird klar, friedliche Revolutionen sind eher die Ausnahme. Bei uns hat es sie gegeben, eine friedliche Revolution. Daran wird mit einem Denkmal auf dem Luisenplatz erinnert, das von Mikos Meininger in Zusammenarbeit mit Frédéric Urban und Tuulia Faber erstellt wurde. Auf dem Luisenplatz (früher Platz der Nationen)fand am  4. November  die größte Demonstration in der Demokratiebewegung 1989 statt. Entstanden ist das Denkmal u.a. im Kunsthaus sans titre. Mehr Informationen hier.

Hallo Leute,

aus den bekannten Gründen bleibt das Kunsthaus geschlossen. Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen 2021!
Euer sans titre Team

Foto: Ralph Penno

Eigentlich sollte am 6.12. eine besondere Adventsfeier mit Thomas Arnold und Melanie Barth stattfinden. Mit einem lyrischen Weihnachtskalender für jeden Tag verkürzt uns Thomas Arnold jetzt diesen besonderen Dezember. Unter den akustischen "Leckerbissen" sind kurze Frühstücksgedichte von Borchert, Rilke, Ringelnatz, Busch und anderen. Klicken Sie bitte auf das Bild.

Das Kunsthaus sans titre steht für anspruchsvolle
Ausstellungen nationaler und internationaler Künstler*innen
im Bereich der Gegenwartskunst und ist ein kreativer Ort für
Musik, Lesungen, Filme, Tanz und Darstellende Kunst.​

1/3
Ort der Möglichkeiten

Das Obergeschoss, ein heller, 

architektonisch interessanter Raum mit Oberlichtern, ist als Galerie bzw. Ausstellungsraum hervorragend geeignet. 

 

Im unteren Bereich befinden sich mehrere zur gemeinsamen Nutzung bestimmte Projekträume und unsere Musikwerkstatt zum Proben für Musiker*innen und die Darstellenden Künste.

  • Facebook Clean